Video

/Video
Video2017-02-05T14:14:59+00:00

header_esotronic_video

Video

Videoüberwachungsanlagen bieten allein oder in Ergänzung zu anderen Sicherungstechniken die Möglichkeit sensible und/oder unübersichtliche Räume und Flächen zu beobachten. Sie sind somit ein wichtiger Bestandteil eines umfassenden Sicherheitskonzeptes. Gerade im Hinblick auf die zunehmende Kriminalitätsbelastung durch Diebstahl, Vandalismus, Industriespionage und Terroranschläge usw.

Kameras

Kameras – ob sichtbar oder diskret versteckt – ermöglichen eine konstante Überwachung rund um die Uhr. Wir haben für jede Anwendung die passende Lösung.
Tag/Nacht Kamera
Die Tag/Nacht-Kamera ist kompakt in der Größe, hat eine ausgereifte Technik und eine automatische Umschaltung, Farbe S/W. Sie ist idealerweise
bei schwierigen Lichtverhältnissen einsetzbar.
Standard-Kamera
Ein Klassiker – aber immer noch gut. Diese gibt es mit dem passenden Objektiv direkt montiert nach Ihren Bedürfnissen.
Domekamera
Alles im Blick! Die dunkle Kuppel wird zwar überall gesehen, aber Diebe können nicht erkennen, wohin das Objektiv gerade blickt.
Schwenk-/Neigekameras
Mit dieser Kamera haben Sie mehr Überblick mit nur einer Kamera, denn die Überwachungspunkte sind vordefinierbar.

Zoomkamera
Diese Kamera ist steuerbar per Joystick oder Software und Sie haben mit nur einer Kamera mehr Überblick.
Diskrete Kamera
Ohne großes Aufsehen kann diese Kamera in diverse Gegenstände bzw. Gehäuse eingebaut werden und ermöglicht so eine flexible Tarnung.
Kompaktkamera
Die Lösung für vieles. Man erkennt sie sofort als „klassische“ Überwachungskamera. Ausgestattet mit allem, was für eine Kamera relevant und wichtig ist.
Funkkamera
Die Funkkamera ist flexibel am Montageort einsetzbar.
Kamera im Wetterschutzgehäuse
Sie haben auch das Draußen immer im Bilde. Geschützt durch das robuste Aluminiumgehäuse ist diese Kamera ideal für die kalte und feuchte Jahreszeit. Die eingebaute Heizung verhindert das Beschlagen des Objektivs.
Kamera gegen Vandalismus
Gewalt ist keine Lösung. Diese Kamera wird in Umgebungen eingesetzt, die eine hohe Beanspruchung mit sich bringen. Optimale Sicherheit bietet der Einsatz von Schutzgehäusen vor Manipulation oder Vandalismus.

Anwendungsbereiche
Videoüberwachungsbereiche kommen heute an unterschiedlichsten Orten zum Einsatz: Öffentliche Bereiche wie z.B. Bahnhofsvorplätze, öffentlich zugängliche Bereiche wie Flughäfen, Banken, Einkaufspassagen oder Tankstellen sowie private Bereiche und Firmengelände sind nur einige Beispiele. Der Vorteil der Videoüberwachung liegt darin, dass das konkrete Geschehen vor Ort auch mehrere Objekte gleichzeitig beobachtet werden können. Durch diese Dauerüberwachung werden Unregelmäßigkeiten/Bewegungen sofort erkannt.

Übertragung

Funk
Kommt überall dort zum Einsatz, wo das Verlegen von Kabeln nicht gewünscht oder gar unmöglich ist. Die Übertragung erfolgt gebührenfrei im HF-Funkband mittels 2,4 GHz oder 5,8 GHz. Die hochwertigen Systeme ermöglichen gute Funkreichweiten im Innen- und Außenbereich. Die Reichweite kann von Anwendungsgebiet und Ort stark variieren.
2-Draht
Speziell für große Strecken und/oder Probleme mit der Verlegung zusätzlicher Kabel, bietet sich diese spezielle Verstärkertechnik an. Hier können Längen von über 2000 Meter überbrückt werden.
IP-Netzwerk
Nutzen Sie vorhandene Netzwerke für Videoüberwachungen und erleben Sie nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Sehr flexibel, da die vorhandene Netzwerkstruktur mit kleinen Erweiterungen verwendet werden kann.

Konventionell
Ein Standard, der sich bis heute gehalten hat. Hier besteht die Möglichkeit, Strom und Bilddaten über ein Kabel (Systemkabel) oder zwei Kabel
(Strom und Bilddaten getrennt), bei einer Strecke bis zu 200 Metern zu übertragen.

Übertragungen und Anzeige der Bildinformationen können auf verschiedenste Wege realisiert werden. Hier kommt es auf die Umsetzbarkeit und die Preis/Leistung der verschiedenen Techniken an, welche Ihren Anforderungen entsprechen.

Digitaler Aufnahmerecorder

Skalierbar ((4, 8, 16, 32 Kameras) verfügbar mit gewünschter Kameraanzahl und Bilder pro Sekunde, die sich auf alle Kameras aufteilen. Online Livebilder können jederzeit eingesehen werden bei einer verfügbaren Internetanbindung. Rechte werden über ein umfangreiches Management vergeben und können leicht verwaltet werden. Die Aufnahmedauer kann über den Videospeicher modular erweitert werden, somit kann die Speicherung über einen Monat realisiert werden. Verschiedene Anzeigemöglichkeiten können verwendet werden, sobald der Recorder mit dem Firmennetzwerk oder Internet verbunden ist. Hier können dann alle sich im Netzwerk befindlichen PC’s verwendet werden. Auch ein „Stand-Alone“ ist natürlich möglich.

Erweiterungen

Erweiterbar über Schaltmodule. Diese machen Ihr Sicherheitssystem zur ultimativen Steuerung über Tore, Lichter und vieles mehr mit einem einfachen Mausklick!

Tablet
Nicht nur zum Surfen im Internet gedacht. Auch hier ist die angenehme Fernabfrage oder Steuerung jederzeit möglich!

Smartphone
Mobile Kontrolle? Kein Problem! Mit Ihrem Smartphone können Sie jederzeit in die Räumlichkeiten einsehen. Aufgezeichnetes Bildmaterial kann auch bequem wiedergegeben werden (es wird eine Datenverbindung benötigt).